Profiling zur Wahlbeeinflussung

(Kommentare: 0)

Erfolgte der Brexit und die Wahl von Donald Trump zum neuen Präsidenten dank Big Data und dem Einsatz von ausgeklügeltem Profiling?

Dass Firmen wie Facebook, Google und Co uns personalisierte Werbung zeigen, die auf unserem Online-Verhalten basiert, war allgemein bekannt. Eher neu ist wohl die Erkenntnis, dass Big Data auch zur Beeinflussung Ihres Wahlverhaltens eingesetzt werden kann. Einen lesenswerten Artikel dazu finden Sie im neusten Magazin des Tagesanzeigers.

Was können Sie tun?

Seien Sie sich bewusst, dass Sie durch Ihr Verhalten Datenspuren hinterlassen, sei es beim Surfen im Internet, beim Sich-Befreunden oder Liken auf Facebook, beim Schreiben von Nachrichten in Messengern wie WhatsApp, beim Verwenden Ihres Mobiltelefons oder durch den Kauf von Dingen mit und ohne Kreditkarte. Überdenken Sie also Ihr digitales Verhalten.

Schützen Sie sich durch Prävention vor Datensammlern. Tipps dazu finden Sie zum Beispiel bei der Digitalen Gesellschaft Schweiz.

Zurück

Einen Kommentar schreiben