Atomwaffen gehören abgeschafft

(Kommentare: 0)

Wir alle wissen, dass ein Einsatz von Atomwaffen die Menschheit und mit uns die Umwelt zerstört. Dennoch tun wir uns schwer, sie abzuschaffen.

Neuzig Prozent der Atomwaffen sind im Besitz von Russland und den USA. Der Unterhalt und die Erneuerung dieses Waffenarsenals verschlingt Unmengen an Steuergeldern. Diese beiden Grossmächte plus Frankreich, Grossbritannien und China sind im Atomsperrvertrag privilegiert, die anderen Staaten werden demnach diskriminiert. Es gibt noch andere Ungleichbehandlungen, die auf politischen und wirtschaftlichen Interessen basieren und weniger auf der Idee einer sich respektierenden Völkergemeinschaft. Eigentlich gehören Atomwaffen abgeschafft.

Mehr dazu in diesem Bericht des Tagesanzeigers.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 2.