Das Vorwärtsschreiten der Menschheit auf dem Gebiete der Erkenntnis besteht in dem Abstreifen der Hüllen, die die Wahrheit verdecken.

– Lew Nikolajewitsch Tolstoi (1828 - 1910), russischer Romanautor

Erkenntnis. Transformation. Bewusstsein.

Ying Yang Puzzle

Als ich mich vor ein paar Jahren, das erste Mal mit der Thematik des heutigen Weltgeschehens befasste, konnte ich Vieles nicht glauben: Ich hatte tausende Puzzleteile aus den Bereichen Politik, Bewusstsein, Quantenphysik, Spiritualität, Religion, Esoterik, Gott und die Götter, Geheimgesellschaften, Freimaurertum, Aussagen vieler erwachter Menschen usw. Erst nach und nach konnte ich diese durch zahlreiche Publikationen, unzählige Gespräche, Studium und Videos zu einem (für mich schlüssigen) Gesamtbild ordnen und zusammenfügen. Heute erkenne ich die Verbindungen und wie alles miteinander verwoben und verknüpft ist.

Krieg und die damit verbundene Unterdrückung der Menschen ist, wie wir nun erkannt haben, kein Produkt der Neuzeit. Dieser Konflikt spielt sich seit Jahrtausenden ab und hat seinen Ur-sprung bereits in den höheren Dimensionen.

All die äußeren Faktoren, die uns derzeit widerfahren, sind - wie wir nun verstanden haben sollten - der Spiegel unseres Inneren. Alles beschleunigt sich, und das Erwachen des menschlichen Bewusstseins kann Gott sei Dank nicht aufgehalten werden. Wir befinden uns nun in der Endzeit - wie viele (alte) Kulturen bestätigen und vorausgesagt haben. Wie sich die Prophezeiung einer Apokalypse (griechisch: Apokalypsos = Enthüllung) letztendlich manifestiert, hängt von uns ab: Schaffen wir die 180°-Wendung mit einem friedlichen, neuen Bewusstsein und die damit verbundene Befreiung aus dem Sklaven- und Schuldensystems »Geld«, oder muss erst im Außen der Dritte Weltkrieg entfacht werden, damit die Menschen aufwachen? Die Panzer stehen bereits an den Ostgrenzen zu Russland - nur Russland ist nicht der Feind... Russland und der Osten werden re-agieren, aber nur auf Provokation des Westens und mit Deutschland im Zentrum des Hurrikans.

Untergang Doller / Euro

Der Zerfall des Euro und des Dollars - und damit die Enteignung des Volkes - ist bereits von den Finanz-Oligarchen geplant und im vollen Gange: Der globale Crash soll, wenn die Vorhersagen stimmen, bereits 2016 eintreten. Die astronomischen Schulden der Länder existieren nur noch als Buchwert und können niemals zurückgezahlt werden. Die Rückzahlung war auch nie die Idee der Elite. Wer weiter forscht und tiefer vordringt, wird auch erkennen, daß die Illuminaten nicht die Spitze der Macht-Pyramide sind - diese Erkenntnis möge sich aber jeder selbst erarbeiten.

Daß nun Karma verbrannt werden muss, zeigt sich bereits deutlich in den massiv zunehmenden Erd-Katastrophen und das daraus resultierende, kaum zu ertragende Leid vieler Menschen. Durch die von vielen Kulturen prophezeite 3 tägige Dunkelheit, könnten wir wahrscheinlich unseren Lebensfilm (wie oftin Nahtod-Erfahrungen beschrieben) vorgespielt bekommen und wir erkennen, welches Leid (aber auch Freude und Glück) wir bei anderen Menschen ver-ur-sacht haben.

Veränderung fängt immer bei uns selbst an. Wenn wir uns verändern, verändern wir unsere Umgebung. Wir können nur uns verändern und nicht den Spiegel. Wie gehen wir aber damit um? Was kann ich, als Einzelner, schon anrichten? Wir haben uns regelrecht erschöpft: Viele Menschen erfahren nun vermehrt energieraubende Situationen, sei es durch Jobverlust, Krankheit, Burnout, zwischenmenschliche Konflikte, etc. - denn diese Energien passen nicht mehr zur neuen Zeit und müssen sich entladen.

Der Umgang mit den diabolischen Kräften

Hands on world

Es wird offensichtlich, daß wir uns von diesen ganzen Negativ-Meldungen nicht verängstigen lassen dürfen, denn das ist genau der Versuch der Eliten und das Prinzip von »Teile und Herrsche«. Durch Trennung (diabolisch = spaltend) wird Hass und Neid geschürt. Nur aus der Angst heraus sind Menschen zu Handlungen fähig, die sie sonst niemals aus ihrer göttlichen Natur heraus ausüben würden.

Auch Wegschauen dürfen wir nicht, was durch viele esoterische Publikationen mit der Begründung die Energie folgt der Aufmerksamkeit gelehrt wird. Das ist zwar prinzipiell richtig, aber Wegschauen hat uns genau in diese Situation gebracht. Die Lösung ist Hinschauen, Wahrnehmen, Beobachten und Aufklären ohne (physisch) dagegen anzukämpfen - und vor allem NEIN zu sagen! Denn wir sind das Volk. In Einigkeit sind wir stark. Nur dann kann Recht und Freiheit wahrhaftig auf diesem Planeten existieren.

Wir sind nicht Deutsche, Amis, Christen, Muslime, Ausländer, Schwarze, Homosexuelle, Linke, Juden -wir sind einfach Menschen, bzw. geistige Wesen, die eine menschliche Erfahrung machen! Jeder mit seinem eigenen, kreativen Ziel und ureigenen (Lebens-)Aufgabe und einzigartigem Talent.

Ein weiteres Zitat Leo Tolstoi's bringt es auf den Punkt: »Jeder denkt daran die Welt zu verändern, aber keiner denkt daran, sich selbst zu verändern!«

Was kann ich tun?

Fruit of Life

Das Wichtigste für uns ist nun, wieder in unsere bedingungslose Liebe zu kommen: Wir werden nicht daran gemessen, wie viel Reichtümer wir in diesem Leben ansammeln, sondern wie viel Liebe wir in die Welt tragen. Die Wirkung für unsere Handlungen erfolgt jetzt immer schneller und oftmals noch in diesem Leben. Das Medium Edgar Cayce sagte dazu: »Tue Gutes denen, die dir Böses getan haben und du überwindest in dir, was du deinen Mitmenschen angetan hast.« oder das berühmte Zitat Jesus: »Liebe deinen Nächsten, wie dich selbst.« erscheint jetzt logisch, denn wir sind alle EINS und nicht getrennt von einander. Und die Quantenphysik hat bewiesen: Geist herrscht über Materie.

Hier einige Punkte, die Sie in höhere Schwingung versetzen:

  • Selbstliebe: Ohne Selbstliebe funktioniert gar nichts. Nehmen Sie sich an, wie Sie sind. Sie müssen niemanden etwas beweisen. Aber Achtung: Selbstliebe geht niemals auf Kosten anderer. Es existiert also nur ein schmaler Grad zwischen Selbstliebe und Ego.
  • Eigenverwantwortung: Übernehmen Sie Verantwortung für Ihr Leben. Sie haben sich Ihr Leben selbst erschaffen (geschöpft). Kommen Sie raus aus der Opferrolle, und gehen Sie rein in die Selbstverantwortung.
  • Bhakti Yoga (Hingabe an das Göttliche): Das kann durch traditionelles Räuchern, Chanten von Mantras, Gebete, etc. erreicht werden.
  • Vegetarische- / vegane Ernährung: Da alles Energie ist, nehmen Sie auch die Angsthormone der gepeinigten Tiere aus Massentierhaltung zu sich. Wenn Sie nicht auf Fleisch verzichten können, dann reduzieren Sie es und kaufen Sie nur Fleisch aus nachhaltiger Freiland-Tierzucht und von Bauern, die Sie kennen. Kaufen Sie Bio-Produkte und keine Gen-manipulierten Früchte, Getreide, Gemüse, etc.
  • Verzicht auf Alkohol / Rauchen: Solange der Körper ständig entgiften muss, steht weniger Prana (Lebensenergie) zur Verfügung.
  • Hatha Yoga: achten Sie auf Ihren Körper. Gehen Sie sorgsam mit ihm um.
  • Kein Verurteilen / Beurteilen: Das Ego kann durch weniger Verurteilen von Menschen und Beurteilen von Situationen drastisch reduziert werden.
  • Nachrichten: Verzichten Sie auf den Konsum von Krieg darstellenden Medien. Programm kommt von Programmierung. Am Besten entsorgen Sie Ihren Fernseher ganz.
  • Lügenpresse: Kündigen Sie Ihre Abos von Spiegel, Focus, BILD, etc.! Informieren Sie sich durch unabhängige Medien.
  • Handy: Schalten Sie Ihr Handy so oft wie möglich aus, insbesondere Nachts. Auch WLAN und Funknetzwerke sind grosse Störfaktoren.
  • Natur: Gehen Sie so oft wie möglich in die Natur (ohne Handy). Nehmen Sie die Vielfalt des Lebens wahr. Beobachten Sie das Wunder der Schöpfung.
  • Weniger Zucker: Vermeiden Sie die Einnahme von Zucker, z.B. Coca Cola, Schoko-Riegel, Süßspeisen, etc.
  • Keine Fluoride: dieses Umweltgift schadet besonders der Zirbeldrüse. Reichen Sie Ihren Kindern keine Fluor-Tabletten. Vermeiden Sie Mineralwasser mit Fluoriden. Kaufen Sie keine Zahnpasta, die Fluoride enthalten.
  • Edelmetalle: Kaufen Sie Goldbarren oder Silbermünzen besonders jetzt in der bevorstehenden Krise. Gold steht auch für Bewusstsein. Der Euro und der Dollar werden mehr und mehr entwertet werden.
  • Wasser: Trinken Sie viel Wasser, am Besten mit frischer Zitrone. Vielleicht ist es auch ratsam sich in der jetzigen Zeit einen kleinen Wasservorrat anzuschaffen (aber ohne Zusatz von Fluoriden).
  • Vergebung: Vergeben Sie Ihren Mitmenschen. Wenn Sie anderen vergeben, vergeben Sie sich selbst.
  • Sonnenbaden: Unsere Sonne ist nicht nur Energiespender, sie sendet auch Informationen. Vermeiden Sie Sonnenbrillen, den diese Informationen werden auch direkt über unsere Augen aufgenommen.

Und vor allem: gönnen Sie sich viel Ruhe und Entspannung. Gehen Sie in die Meditation. Beobachten Sie Ihre Gedanken. Schlafen Sie ausgiebig, denn die Zeitqualität ist momentan sehr turbulent und herausfordernd. Vertrauen Sie auf Ihr höheres Selbst und Sie werden zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein. Hören Sie auf Ihr Herz und lassen Sie den Verstand ruhig im Hintergrund protestieren. Das Herz weis es immer besser!

Im Namen des Zeitenwandel.info-Teams wünsche ich Ihnen von Herzen alles Gute, viel Kraft auf Ihrem Weg und befreien Sie Ihr unendliches Potential!

Namasté,

Marius Schumacher

Ich sehe die Welt mit den Augen der Liebe
Quelle: http://www.herzresonanz.info
4,5/5 Herzen (11 Stimmen)
Fazit 4.5 5 11